Freude über den lebendigen Austausch 

In der letzten Woche sind wir nach Obersteckholz «gereist». Das schreiben wir mit einem Schmunzeln, denn es sind vielleicht zehn Autominuten von Thunstetten aus. Doch der kleine «Ausflug» hatte so viel Gutes: einen Eimer Kuhmist und einen Kaffee zusammen mit Ursina und Peter Suter und einem ihrer Söhne …

Besuch beim «Demeter-Nachbarn»

Schon seit vielen Jahren arbeiten wir mit dem «Hof am Wald» in Obersteckholz zusammen. Lange hat uns Hansueli Küffer regelmässig mit Demeter-Mist für unsere Böden beliefert. Ab und an kommt er immer noch mit dem Traktor und einem Fuder Mist zu uns. Doch das Zepter haben vor wenigen Jahren Peter und Ursina Suter übernommen. Als junge Familie führen sie nun den Betrieb – und unsere Zusammenarbeit – weiter. Jetzt haben wir sie besucht, um einen Eimer Mist zu holen.

Gemeinsam Fragen bewegen

Den Kuhmist hat Sabrina dann später bei uns auf dem Hof in die Hörner gefüllt. Richtig, er wird zum Hornmist-Präparat. Das dauert aber noch eine Weile. Erstmal haben Sabrina und Gerhard am Freitag die Hörner vergraben. Natürlich kommen dabei Fragen auf – was tun wir da? Warum tun wir das? Nieselregen hin oder her – es ist schön, wenn man ins Tun kommt, Erfahrungen sammelt und solche Fragen im Austausch bewegen kann. Ganz wie mit Suters ist es auch hier bei uns auf dem Betrieb eine Freude, sich auszutauschen und die Faszination für den biodynamischen Landbau zu teilen.

Bis im Frühjahr in der Erde

Wie geht es nun mit den mit Demeter-Kuhmist gefüllten Hörner weiter? Für ein paar Monate ruhen sie in der Erde und die Kräfte können sich entfalten. Im Frühling werden wir die Hörner wieder ausgraben und Franz wird ihren Inhalt nutzen, um das Hornmist-Präparat zu rühren und es auf unseren Böden ausbringen. So tragen wir der Grundlage unseres Schaffens Sorge.

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

Die mit Demeter-Kuhmist gefüllten Hörner ...
... vergraben Sabrina ...
... und Gerhard in der Erde ...
... wo sie bis im Frühjahr bleiben.
BioBouquet   |   
Gerhard Bühler und das BioBouquet-Team   |   
Moos 181    |   
4922 Thunstetten   |   
Telefon 062 958 50 60   |   
info@biobouquet.ch   |   > Login-Bereich