Aktuelles 

In Werthenstein im Entlebuch lebt die Familie Renggli. Rengglis halten auf ihrem Bio-Betrieb Kühe und liefern uns seit Jahren im Frühjahr den feinen Bärlauch, der bei ihnen wächst. Zudem haben sie im Ganzen 73 Hochstammbäume …

Von Generation zu Generation

Seit rund zwei Jahren führen Stephan und Nadia Renggli den Betrieb, den sie von Stephans Eltern übernommen haben. Für die beiden ist es ein Nebenerwerb, sie sind auch noch in der Arbeitsagogik bzw. im kaufmännischen Bereich tätig. Dazu haben sie Sohn Noa, der aktuell zwar noch sehr kleine Gummistiefel trägt, aber natürlich immer vorne mit dabei ist, bei allem, was so ansteht auf dem Hof. Derzeitig sind Rengglis mit der Apfelernte und dem Moschten beschäftigt.

Feiner Bio-Moscht von Hochstammbäumen

Und wie war das nun mit den Hochstammbäumen aus Urgrossvaters Zeiten? Ja, richtig, einige der Bäume auf Rengglis Betrieb sind tatsächlich mehr als 100 Jahre alt. Stephans Urgrossvater hat sie damals gepflanzt. Diese ganz alten Bäume sind Birnen. Daneben gibt es auch Zwetschgen, Kirschen und Äpfel. Letztere machen den Grossteil aus: Von den 73 Hochstammbäumen, sind 40 Apfelbäume. Und diese liefern die Grundlage für den feinen Bio-Moscht.

3-Liter-Beutel im E-Shop erhältlich

Rengglis liefern ihren Bio-Moscht in praktischen 3-Liter-Beuteln. Wenn Sie Lust auf den feinen Herbstgenuss haben – der E-Shop steht Ihnen jeweils von Freitagmittag bis Montagmorgen um 7 Uhr offen. Dort können Sie sich den Moscht bestellen.

Weitere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

Rengglis haben 40 Hochstammapfelbäume ...
...deren Ernte die Familie ...
... mit der Hilfe von Klein und Gross zu feinem Bio-Moscht verarbeitet.
BioBouquet   |   
Gerhard Bühler und das BioBouquet-Team   |   
Moos 181    |   
4922 Thunstetten   |   
Telefon 062 958 50 60   |   
info@biobouquet.ch   |   > Login-Bereich